Was sind die Voraussetzungen?

Du musst mindestens 18 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in den Mitgliedsgemeinden bzw. der Samtgemeinde haben.
Für den Gemeinderat kannst Du nur kandidieren, wenn Du dort gemeldet bist. 
Genauso ist es für den Samtgemeinderat. Dafür musst Du innerhalb der Samtgemeinde gemeldet sein.

Um auf den SPD-Listen kandidieren zu können, musst Du nicht SPD-Mitglied sein. 
Natürlich wäre eine Mitgliedschaft schön, sie ist aber nicht Voraussetzung. 
Du solltest aber der SPD nahestehen und Dich mit ihren Werten identifizieren.

Wie geht es weiter?

Vom Ortsverein wird zum gegenseitigen Kennenlernen und Austausch ein kommunalpolitisches Seminar angeboten. 
Dieses soll am Samstag, den 24. April ab 10 Uhr stattfinden. 
Dazu bekommst du rechtzeitig eine Einladung, aus der der Ablauf des Seminars hervorgeht.
Wenn die Corona-Lage ein persönliches Treffen nicht zulässt, wird nach einer Alternative gesucht.

Welcher Zeitaufwand kommt in den Räten auf mich zu?

Alle Sitzungen finden abends statt. 
Die Gemeinderäte tagen ungefähr viermal im Jahr, ebenso der Samtgemeinderat. 
Daneben wirst du in der Gemeinde Sittensen und im Samtgemeinderat noch in ca. zwei Ausschüssen pro Rat sitzen.
Dort gibt es als Vorbereitung auf die Ratssitzungen auch noch immer eine Fraktionssitzung.

In den kleineren Mitgliedsgemeinden gibt es häufig keine Ausschüsse.

Wenn wir dein Interesse geweckt haben und Du noch mehr Infos benötigst,
nimm Kontakt mit uns auf per Telefon, WhatsApp oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Traute Flacke, 04282-4333
Tillmann Hauenstein
Diedrich Höyns, 04282-2615