Thomas Kannenberg

Besuch mich auch auf Facebook

Schließen
 
Thomas Kannenberg
 
Foto: SPD Ortsverein der Börde Sittensen

Thomas Kannenberg
SPD-Fraktion SG Sittensen, Gemeinderat Lengenbostel

Mein Motto: Fair bleiben und miteinander Probleme bewältigen


Wer bin ich:
Geboren: 14.12.1967 in Dortmund
Wohnort: Immenweg 6, 27419 Freetz
Telefon: (04282) 5930-855 Telefax: (04282) 5930-856
Familienstand: verheiratet, 1 Kind
Beruf: Selbständiger Kaufmann / Geschäftsführer
Eintritt in die SPD: 2011

Funktionen für die SPD:

Ratsmitglied

  • Samtgemeinde Sittensen
  • Gemeinde Lengenbostel

Mitgliedschaft in anderen Vereinen, Verbänden und Gewerkschaften: HWK, FES

Gründungs- & Vorstandsmitglied der Initiativen mit Weitblick (IMW)

Mitglied/Fachberater in div. Securityverbänden und Foren

 

Hallo Nachbarn,

zur Kommunalwahl 2011 habe ich Euch ein Versprechen gegeben.
 

Ich versprach, für Euch da zu sein und mich......
für mehr Offenheit im Umgang miteinander,
für mehr bürgernahe Politik,
für den Erhalt unserer Natur und Umwelt,
für ein gesundes Wachstum der Infrastruktur,
für eine geregelte Raumordnung in Planverfahren,
einzusetzen.
 

2011 warf ich meinen Hut mit einer Kandidatur für den Gemeinderat Lengenbostel-Freetz, dem Samtgemeinde- und dem Gemeinderat Sittensen ins Rennen.
Leider ist es an wenigen Prozentpunkten gescheitert.
Das mag sicherlich daran gelegen haben, dass ich persönlich Neuland mit meiner Kandidatur betrat.

Wer mich jedoch in den vergangenen Monaten/Jahren kennen gelernt hat, hat bestimmt gemerkt.....
das ich zu dem Stehe was ich Verspreche.
das ich nicht den Kopf in den Sand stecke.
das ich auch den Mund aufmache.
das ich mich durch "Hoheiten" nicht erniedrigen lasse.
und das ich mich ausführlich mit Dinge beschäftige um dann Entscheidungen zu treffen.

Somit habe ich im Anschluss nach der Wahl die Kandidatur für den stellvertretenden Vorsitzenden des SPD-Ortsverein der Börde Sittensen angetreten.
Meine Genossinnen und Genossen haben mich darin bestätigt.

Neben diesem Posten bekleide ich derzeit diverse Posten in Vorständen verschiedener Initiativen und Verbänden. Als Berater der Bundesinitiative/EEG fülle ich weitere aktive Ehrenämter.

Nach der Kommunalwahl 2016 tratt ich aus dem Ortsvereinsvorstand als stellv.Vorsitzender zurück und widme mich nun den Mandaten als Mitglied im Rat der Gemeinde Lengenbostel und Samtgemeinde Sittensen.

In der Samtgemeinde Sittensen vertrete ich...

- als Vorsitzender den Ausschuss Tourismuns, Kultur und Sport.

- als Abgeordneter den Ausschuss für Abwasserbeseitigung und Umweltschutz.

- als Abgeordneter den Ausschuss für Planung, Entwicklung, Bau und Verkehr.

- als Vertreter den Wasserverband Bremervörde.

- als Vertreter den TouRow.

 

Zu meiner Person:
Wer bin ich?
In Form eines kleinen Lebenslaufes möchte ich mich kurz persönlich vorstellen.
Mein Name ist Thomas Kannenberg, ich wurde am 14.12.1967 in Dortmund geboren und habe dort meine Schulausbildung abgeschlossen. Danach bin ich nach Buchholz gezogen, um hier im Norden meine Berufsausbildung bei der Siemens AG anzutreten.
Nach Abschluss der Berufsausbildung als Energieanlagen Elektroniker und im späteren Verlauf den des Technikers (VTMC- Anlagentechnik), war es an der Zeit, Vater Staat mit dem Wehrdienst zu beehren.

Nach der 18 monatigen Grundausbildung bei der Bundeswehr, beschritt ich den Berufsweg als Sicherheitsberater / Systemtechniker, im Bereich Alarm- & Sicherheitstechnik bei der Siemens AG Berlin.
 

1994 entschied ich mich für den Weg in die Selbstständigkeit und gründete die Firma F.D.S.Deutschland (Für die Sicherheit).
Seitdem führe ich erfolgreich das Unternehmen als Geschäftsführer. Mit meinem Geschäftspartner Uwe Lühmann sind wir ein innovatives Team, welches sich in allen Lagen ergänzt.

Als Mitglied in diversen Fachverbänden, können wir unsere Kompetenz garantieren. Damit möchte ich nur zu verstehen geben, dass ich weiß wovon ich rede.
 

Denn ein Motto sollte sich eigentlich jeder auf die Stirn schreiben.
"Erst denken, dann reden, dann handeln"
 

Seit 2010 betreibe ich zusätzlich die KL Immobilienverwaltungsgesellschaft, welche sich mit der Verwaltung von Liegenschaften beschäftigt.
 

Während meiner beruflichen Tätigkeit hatte ich immer wieder mit Leuten aus diversen Gehalts– und Berufsschichten Kontakt. Dadurch wurde für mich sehr schnell klar, dass wir alle „nur mit Wasser kochen“. Es braucht keiner Hemmungen zu haben, weil sein Gegenüber evtl. millionenschwer, oder ein hoher Würdenträger ist.

Respekt ist die beste Verhandlungsgrundlage und der muss sich auf Gegenseitigkeit beruhen.
 

Was ist mir Wichtig?
An erster Stelle steht für mich meine Familie!
Mit meiner Frau Birgit und unserem Sohn Kevin ist mir alles gegeben, was ich brauche.
Aber gerade weil mir die Familie so wichtig ist, möchte ich bei einschneidenden Beschlüssen in unserer Gemeinde mitreden.

Ich möchte verhindern das sich unsere Gemeinden spalten und Nachbarn nicht mehr mit Nachbarn reden, weil einzelne sich sträuben auf Nachbarn einzugehen.

In der Zeit seit dem ich in dem Elternhaus meiner Frau, in Freetz lebe, habe ich gerade auch die Dorfgemeinschaft in Freetz kennen und lieben gelernt.

Lasst uns gemeinsam daran arbeiten, dass wir das erhalten und fördern was für uns wichtig ist.
 

Der Kontakt per eMail zu Thomas Kannenberg